Campeleon ist ein Team aus mittlerweile 10 Leuten, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Von
Business-Profis mit jahrelanger Berufserfahrung bis hin zum frischen
Uni-Absolventen, vom rationalen Denker bis hin zum Freigeist ist bei uns alles
vertreten. Was uns vereint ist die Liebe zur Natur und die Leidenschaft für Camping.

Nico

Nico

liebt Camping mit seiner Familie von Frühjahr bis in den Herbst – Wintercamping steht noch auf seiner Liste. Als Technologie-Enthusiast beschäftigt er sich seit Jahren mit erneuerbaren Energien und E-Mobilität, und so kam 2018 zusammen, was zusammenkommen musste und die Idee hinter Campeleon war geboren – während er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern im Camper unterwegs war, natürlich. Reisen ist für Nico eine Quelle der Inspiration und des Lernens. Er ist bei uns für das Business Development und die Geschäftsführung verantwortlich.

Holger

Holger

Sturm und Drangzeit in Sachen Camping – oder damals Poofen, sprich einfach draußen sein – liegt schon ein paar Jahr(zehnt)e zurück. Gut möglich, dass das noch mal auflebt, wenn die Enkelkinder groß genug sind. Die Verbundenheit zur Natur, die Energie des Windes oder des Wassers und der daraus resultierenden Technologien haben es ihm seit jeher angetan. Eine wichtige Rolle spielten auch stets das Recycling oder die Anwendung natürlicher Roh- und Werkstoffe. Diese Erfahrungen möchte er nun bei Campeleon einbringen.

Linda

Linda

fährt nicht in den Urlaub – sie taucht in andere Orte ein. Besonders ist sie auf der Suche nach den kulinarischen Genüssen anderer Länder und den Schönheiten der Natur. Seit ihrem ersten Auto – einem T3 Westfalia – hat sie das Campingfieber gepackt. Es ist das Gefühl, den Alltag hinter sich zu lassen und nur mit dem Nötigsten unterwegs zu sein – die Familie, ein paar Bücher und Badesachen. Linda ist bei Campeleon für die Produktentwicklung zuständig. In ihrer bisherigen Arbeit hat sie sich mit den Herausforderungen des Wohnens auf kleinem Raum befasst.

Steffi Stöckl

Steffi

liebt das Reisen und die Unabhängigkeit, die damit verbunden ist. Ihre schönste Reiseerinnerung? Ein einjähriger Camping Trip durch West Kanada und Alaska. Die einzigartige Natur und die vielfältige Tierwelt haben sie verzaubert. Denn die meisten Wildtiere entdeckt man, indem man beim Fahren einfach aus dem Fenster schaut. Für Steffi ist das besser als jede Serie und jeder Kinofilm. Bei Campeleon spielt sie ihre Stärken als Organisationstalent aus. Sie unterstützt das Team bei organisatorischen Aufgaben und behält stets den Überblick. Die gute Fee im Team quasi.

Patrick Schütten

Patrick

ist schon lange fasziniert von einem Leben im Van. Erste Ausbauerfahrungen hat er an einem T5 gesammelt. In den letzten Jahren verbrachte er seine Urlaube am liebsten an den Stränden von Europa, um seiner Leidenschaft dem Wassersport nachzugehen. Camping und die damit verbundene Liebe zur Natur sind schon seit seiner Kindheit ein fester Bestandteil seines Lebens. Durch sein Studium im Bereich Holzwerkstofftechnik bringt er Fachwissen im Möbel- und Innenausbau mit. Seine Aufgaben im Team liegen vor allem in der Produktentwicklung und Konstruktion.
Natalie

Natalie

ist bei uns für das Marketing und den Markenaufbau zuständig. Frisch von der Uni ging es für sie ohne Umweg zu Campeleon. Kein Wunder, schließlich liegt ihr Nachhaltigkeit ganz besonders am Herzen. Von der Ernährung bis hin zum Reisen – möglichst naturschonend soll es sein. Am Vanlife fasziniert sie die schier grenzenlose Freiheit. Als waschechte Yogini gibt es für sie außerdem kaum etwas schöneres als der Natur ganz nahe zu sein. Die Zeit im Grünen nutzt sie dazu, Kraft zu tanken und zur Ruhe zu kommen. In diesem Sinne: Namaste!

Daniel

studierte Wirtschaftsingenieurwesen für Maschinenbau und promovierte im Bereich Wirtschaftswissenschaften zum Thema Kollaborative Montageablaufplanung getakteter Fließfertigung. Klingt kompliziert? Stimmt. So richtig runter kommt Daniel deshalb in der Natur. Bei seinen Reisen konnte er schon viele Landschaften und Kulturen entdecken. Am liebsten war er schon immer im Camper unterwegs. Bei Campeleon ist er für die Softwarearchitektur zuständig und erweckt unser Experience Network zum Leben.

Florian Campeleon

Florian

war schon als kleiner Bursche naturverbunden. Im Sommer wurde des Öfteren gezeltet. Den Traum vom eigenen Camper hatte Flo bereits bevor er seinen Führerschein in der Tasche hatte. Gestalt hat das Thema mit einem orangenen Oldtimer angenommen. Diesen hat er mit seiner Frau zum gemütlichen Camper konvertiert. Bei Campeleon ist er als ortsunabhängiger Berater für die Produktentwicklung dabei. Mit dem Schwerpunkt auf Leichtbau, Multi-Material-Design sowie Nachhaltigkeit der Produkte über den gesamten Lebenszyklus.
Ekaterina Campeleon

Ekaterina

liebt es zu verreisen. Am liebsten dorthin, wo sie die wunderschöne Natur genießen und die schönsten Ecken unseres Planeten entdecken kann. Camping bedeutet für Ekaterina, sich mit der Natur verbunden zu fühlen – und einfach Spaß zu haben. Bei Campeleon ist sie als externe Partnerin für das UX und UI Design unseres Heckbad-Konfigurators zuständig. Sie weiß ganz genau, wie ein richtig guter Konfigurator aufgebaut sein sollte. Deshalb hat sie das Ziel immer im Blick – euch die Möglichkeit zu geben, möglichst einfach ein individuelles Camper Bad zu gestalten.

Ein starkes Partner Netzwerk

Logo H+E Produktentwicklung GmbH
Logo impaq
Logo H+E Produktentwicklung GmbH
Logo impaq

Unsere Studierenden unterstützen uns im Rahmen ihrer Semester- oder Abschlussarbeiten mit frischen Ideen und innovativen Ansätzen.

Joshua

Joshua

liebt die Natur. Rausgehen und Abschalten, das bedeutet Camping für ihn. In seinem selbst ausgebauten VW T4 oder einfach nur mit Rucksack und Fahrrad geht er dieser Leidenschaft nach. Als Möbel- & Produktdesignstudent beschäftigt er sich im Rahmen seiner Bachelorarbeit mit dem Thema Stauraumsysteme für Campervans.

Johann

weiß genau, wie ein Reisemobil auszusehen hat. Als Naturliebhaber und Outdoor-Fan konnte er immerhin schon eine Menge Erfahrungen sammeln. Bei Campeleon unterstützt Johann bei der Konstruktion. So hat er dabei geholfen, den ersten Campeleon Campervan auf die Straße zu bringen.

Willst du auch ein Campeleon werden?

Kontaktiere uns.

Unser Campervan

Unser Network

Wir suchen Investoren